Startseite : HP Network : Basisinformationen
Jobnet - Mehrwert für Unternehmen

jobnet.at ist ein Marktplatz für hochqualifizierte Universitätsabsolventen und Young Professionals (sog. High Potentials, HP) in Österreich. Nutzen Sie diese besonderen Potenziale für Ihrem Firmenkontext!

Jobnet.at unterstüzt Sie mit professionellem Service,  die Besten an den richtigen Platz zu bringen.

Vorteile für Unternehmen 

Das jobnet-Verfahren ermöglicht Unternehmen die Auslagerung zeitraubender Prozesse und bietet qualitative, Zeit - und Kostenvorteile. Kompetenzen und Motivationen der KandidatInnen sind bereits geklärt, das Unternehmen kann sich auf KandidatInnen mit Potenzial konzentrieren. Die online Lebensläufe sind sofort verfügbar und durch ihre einheitliche Struktur schnell vergleichbar.  Vorteile im Einzelnen:

jobnet.at ist auf die Berufseignungsdiagnostik von Hochschulabsolventen spezialisiert. Vermittelt werden Studierende unmittelbar vor dem Studienabschluss, Absolventen und Young Professionals mit einem Profil von am Arbeitsmarkt nachgefragten Fach-, Methoden-, Sozial- und Persönlichkeitskompetenzen. jobnet.at High Potentials erfüllen systematisch erarbeitete und ständig weiterentwickelte Qualitätskriterien. 

Die Berufseignung und -motivation wird durch solide Diagnostik erhoben: Persönliche Gespräche, wissenschaftlich bewährte Tests, Potenzialanalysen, Bewährung in Praxisphasen u.a.. jobnet.at-Partner kennen 'ihre' HP persönlich, i.d.R. aus aktiver Zusammenarbeit im unmittelbaren Umfeld. jobnet.at als Netzwerk will den Unternehmen einen verlässlichen Zugang zu den besten Kandidaten aus dem breiten fachlichen Spektrum aller beteiligten Universitäten zur Verfügung stellen. Durch eine aktuelle und umfangreiche Absolventendatenbank und gescreente High Potentials kann die Personalauswahl den speziellen Unternehmensbedürfnissen  optimal angepasst und kurzfristig realisiert werden.

jobnet.at bietet einen vollelektronischen Vermittlungsprozess entsprechend den Stellenprofilen der Unternehmen. Branchenkenntnisse, und Erfahrung der Berater, sowie die genaue Abstimmung mit den anfragenden Firmen sichern eine zielgerichtete Vorauswahl. Ein optimiertes Matching  kann die Verweildauer in kostenintensiven Positionen erhöht werden. Kosten für die Vorarbeiten entstehen ausschließlich bei Einstellung von KandidatInnen. Der direkte Kontakt der Unternehmen zu Universitäten kann intensiviert werden und u.a. mit Präsentationen als (zukünftiger) Arbeitgeber gekoppelt werden.